Raúl Castro: Erstes Reiseziel Venezuela

redglobe1Redglobe, Mittwoch, 19. November 2008 
Venezuela wird das erste Land sein, dass der kubanische Präsident Raúl Castro nach seiner Amtsübernahme besuchen wird. Das kündigte der venezolanische Präsident Hugo Chávez am Dienstag in Caracas an. »Ich freue mich sehr euch sagen zu können, dass Raúl Castro als Präsident Kubas das Land nicht verlassen hat, und vor wenigen Tagen wurde uns mitgeteilt, dass er nach Brasilien, China, Russland und andere Länder eingeladen ist, aber er wird kein anderes Land besuchen, bevor er nicht nach Caracas gekommen ist, bevor er nicht als Präsident Cubas Venezuela besucht hat«, sagte Chávez.

»Das wird in den nächsten Tagen passieren, wir werden das Datum bald ankündigen«, freute sich der venezolanische Präsident. »Von hier aus grüßen wir Raúl, den Präsidenten der Republik Cuba, und wir grüßen Fidel, den Anführer der Kubanischen Revolution, unseren Anführer, unseren Vater, unseren Genossen«, rief Chávez bei einer Kundgebung in Caracas aus und bat die Versammelten um einen kräftigen Applaus für seinen kubanischen Amtskollegen.

»Du wirst hier mit allen Ehren willkommen sein, Raúl, Comandante, Compañero, Genosse, Präsident und Freund«, schloß Chávez.

Ganz nebenbei dementierte Chávez damit auch deutsche und internationale Medien, die bereits über eine Krise in den Beziehungen zwischen Cuba und Venezuela spekuliert hatten, weil Raúl angeblich zuerst Brasilien und nicht Venezuela besuchen wolle… 

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s