50 Jahre Cubanische Revolution

P

Advertisements

1.1.1959 – die Revolutionäre ziehen in Havanna ein.  In Santa Clara konnte vorher eine der bedeutendsten Siege der Barbudos gegen Batista´s Armee gefeiert werden: die Revolutionäre um Che Guevara nehmen den Panzerzug der Regierungstruppen ein,  Santa Clara wird zum letzten Gefecht der Revolution – zum erfolgreichen. Die FreundInnen Cubas auf der ganzen Welt feiern heuer Silvester und Neujahr doppelt: den Sieg der Revolution und – das letzte Jahr der Blockade; der Widerstand gegen das völkerrechtiswiederige US Embargo wird von Jahr zu Jahr stärker. Und eigentlich ist es längst nicht mehr Cuba das isoliert ist,  sonder die Politik der US Regierung(en). Aber den Preis dafür muss noch immer Cuba allein tragen. Wir rufen daher alle Völker Europas auf, die Unrechtspolitik gegen Kuba sofort zu beenden. Waren es doch vor allem die neoliberalen PolitikerInnen a la Aznar, Kohl und Bush, die die Existenz Kubas nicht ertragen konnten, weil auf dieser Insel nicht der Profit die Richtlinien vorgibt sondern das Volk. Wie gross auch immer die Schwierigkeiten in Kuba selbst sind – es liegt allein am Kubanischen Volk, mit diesen Schwierigkeiten fertig zu werden – im Geiste und in der Praxis der internationalen Solidarität. Wir wünschen daher gemeinsam mit der internationalen Solidaritätsbewegung dem Kubanischen Volk alles Gute zum 50 Jahrestag  –  wir feiern mit Euch: Venceremos! Die ÖKG hat ein schönes Gratulationsplakat herausgegeben, vielen Dank an Mike:
zum Plakat

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s