USA wollen Kuba weiter boykottieren

http://www.jungewelt.de/
http://www.jungewelt.de/

Junge Welt vom 06.04.2009
Washington. US-Präsident Barack Obama will Exilkubanern in den Vereinigten Staaten künftig uneingeschränkte Besuche bei Angehörigen in ihrer alten Heimat erlauben.
Obama plane die Aufhebung eines entsprechenden Verbots, verlautete aus Regierungskreisen in Washington. Auch die Überweisung von Geld solle den Exilkubanern erlaubt werden. Der Präsident werde das Vorhaben noch vor dem Amerika-Gipfel in Trinidad und Tobago vom 17. bis 19. April offiziell bekanntgeben, hieß es am Samstag. Eine Aufhebung des seit Jahrzehnten geltenden Handelsembargos gegen Kuba plane Obama indes nicht.

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s