OAS einigt sich nicht über Kuba

San Pedro Sula. Eine vollständige Wiederaufnahme Kubas in die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) ist vorerst nicht in Sicht. US-Außenministerin Hillary Clinton reiste am Dienstag (Ortszeit) vom OAS-Treffen in Honduras ab, ohne daß sich die 34 Mitgliedstaaten in diesem Punkt einigten. »Es gibt keinen Konsens«, sagte Clinton am Rande der Sitzung der OAS-Staaten in San Pedro Sula. Sie bekräftigte die Forderung der USA, daß Kuba als Vorbedingung für die Wiederaufnahme »die demokratischen Grundsätze in der OAS-Charta« umsetzen müsse. Vor ihrer Abreise räumte Clinton ein, daß die USA mit ihrer Position »ziemlich allein« stünden. Nach Angaben der mexikanischen Außenministerin Patricia Espinosa waren sich am Dienstag die meisten OAS-Staaten einig, daß die Aussetzung von Kubas Mitgliedschaft für ungültig erklärt werden solle

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s