Google Inc. sperrt Blog aus Kuba

Seite „La Isla desconocida“ des kubanischen Publizisten Enrique Ubieta zensiert. Anfragen des Betroffenen ohne Antwort
Von Harald Neuber in: amerika21.de vom 29.03.2010
Berlin/Havanna. Der US-amerikanische Google-Konzern geht offenbar verstärkt gegen Journalisten aus Kuba im Internet vor. Wie die Nachrichten- und Debattenportale Cubadebate.cu und ciudadccs.org.ve berichten, wurden dem kubanischen Publizisten und Schriftsteller Enrique Ubieta alle Zugänge zu den Diensten des weltweit führenden Internetanbieters gesperrt. Betroffen sind das E-Mail-Konto Ubietas und dessen Blog „La Isla desconocida“. Auf dieser Seite hatte sich Ubieta, Herausgeber der Zeitung „La Calle del Medio“, zuletzt kritisch mit der Berichterstattung internationaler Medienkonzerne über die sozialistische Regierung in Havanna befasst.

zum Artikel in amerika21.de

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s