Liebe Kuba-FreundInnen! Companier@s!

Die Anwälte von Gerardo Hernández werden am 14. Juni 2010 Berufung einlegen!!!
Antonio wurde in ein Gefängnis mit minderer Sicherheitsstufe verlegt.
Seine neue Anschrift lautet:
Antonio Guerrero Rodríguez
FCI Florence
PO BOX 6000
Florence, CO 81226
U.S.A.

Nicht vergessen!!      Gerardo hat am 4. Juni seinen 45. Geburtstag

Ramón   hat am 9. Juni seinen 47. Geburtstag

Gerardo Hernández Nordelo
No 58739-004
U.S.P.  VICTORVILLE – CALIFORNIA
P.O. BOX 5500 Adelanto,
CA 92301
USA

Ramón Labañino Salazar
c/o Luis Medina
No. 58734-004
U.S.P. McCreary
P.O. Box 3000 Pine Knot,
KY 42635
USA

ίVenceremos!

für das Komitee-Austria „FREE THE FIVE“
Koordinatorin

Brigitte Oftner

Das Verteidigerteam von Gerardo Hernández wird am 14. Juni Berufung nach dem „Habeas Corpus Act“ einlegen.

Die Berufung für Gerardo, der zu zweimal lebenslänglich plus 15 Jahren verurteilt wurde, wird bei derselben Richterin Joan Lenard eingereicht, die ihn gemeinsam mit Antonio, Fernando, Ramón und René im Jahr 2001 verurteilt hatte.
Die Verteidigung hofft, dass der Fall von Gerardo, der die längste Strafe in dem willkürlichen Verfahren bekommen hatte, neu überdacht wird.
Gerardo und René (15 Jahre) waren von dem Verfahren zur Neubemessung der Strafmaße Ende 2009 in Miami ausgeschlossen worden, in dem Ramóns, Antonios und Fernandos Strafen abgemildert wurden.
Die Verteidiger hoffen, dass durch das „Habeas Corpus“ zumindest seine beiden lebenslangen Strafen aufgehoben werden.
In einer Erklärung, die Ramón, Antonio und Fernando nach dem Verfahren zur Neubemessung der Strafmaße abgegeben hatten, betonten sie ihre Unschuld und erklärten, dass die Fünf für Anklagen verurteilt worden waren, die nie bewiesen wurden. Obwohl drei der Strafen reduziert wurden, blieben sie in allen fünf Fällen ungerecht.
Sie riefen dazu auf, die Aufmerksamkeit auf Gerardos Fall zu lenken, da der US-Regierung die Falschheit der Anklagen und die Unfairness seines Urteils bewusst sei. […]
Während des Verfahrens zur Neubemessung der Strafen hatte die Bezirksstaatsanwältin die Existenz einer starken internationalen Bewegung für die Entlassung der Fünf zugegeben.
(Quelle: ACN vom 14. Mai 2010)

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s