Hunderttausend Menschen feiern kubanischen Nationalfeiertag

Redglobe, Montag, den 26. Juli 2010
Mehr als 100.000 Menschen haben heute in Villa Clara den 57. Jahrestag des Sturms auf die Moncada-Kaserne durch die kubanischen Revolutionäre um Fidel Castro gefeiert. An der Kundgebung auf der Plaza de la Revolución Che Guevara nahmen unter anderem der kubanische Präsident Raúl Castro, der Erste Vizepräsident José R. Machado, Veteranen des revolutionären Kampfes und ausländische Gäste teil. Der ursprünglich als Hauptredner angekündigte venezolanische Präsident Hugo Chávez hatte die Reise nach Kuba wegen der gegenwärtigen Kolumbien-Krise kurzfristig abgesagt. Trotzdem stand die Veranstaltung im Zeichen der Freundschaft zwischen Kuba und Venezuela. Neben der rot-schwarzen Fahne der Bewegung 26. Juli wehten hinter dem Rednerpult die Nationalflaggen beider Staaten. Gewidmet war der diesjährige kubanische Nationalfeiertag dem Andenken an den Befreier Südamerikas, Simón Bolívar, und den 200. Jahrestag des Beginns der Kämpfe um die Unabhängigkeit in Lateinamerika.

zum Artikel auf Red Globe

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s