Warnung vor Korruption

Cuba- ‘Zerstörerische Korruption’ – Intellektueller warnt vor Destabilisierung des Landes
Von Patricia Grogg in: Womblog.de vom 16 | 08 | 2010
Havanna- IPS |- Esteban Morales gehörte zu den linientreuen Intellektuellen, die als Stütze des kommunistischen Regimes in Kuba galten. Als der langjährige Direktor des Zentrums für Amerika-Studien jedoch kürzlich die grassierende Korruption in dem Karibikstaat anprangerte, wurde er prompt aus der Partei entfernt.
Morales beharrt darauf, dass die Bestechlichkeit eine ernsthafte Gefahr für die politische und soziale Stabilität des Landes sei. Durch ihre „zersetzende Kraft“ werde die Korruption zu einer Angelegenheit der nationalen Sicherheit, sagte der Politologe im Interview mit IPS.
Wie der in Ungnade gefallene Intellektuelle erklärte, hat er gegen seinen Ausschluss aus der Kommunistischen Partei Kubas (PCC) Einspruch eingelegt. „Ich werde alle zuständigen Instanzen anrufen, weil ich denke, dass ich dafür Gründe haben“, sagte Morales. Das Amerika-Institut, dessen Gründer er war, will er im September verlassen, um in Pension zu gehen und unabhängig weiterzuforschen.

zum Artikel auf Womblog

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s