Castro: Dem Frieden dienen

http://www.jungewelt.de/

Kubas Revolutionsführer trifft Korrespondenten der US-Zeitschrift the Atlantic
Junge Welt vom 10.09.2010

Der frühere kubanische Staatschef Fidel Castro hat das Wirtschaftssystem der Karibikinsel kritisiert. Auf die Frage des US-amerikanischen Journalisten Jeffrey Goldberg, ob das kubanische Modell »immer noch auf andere Länder übertragen« werden solle, antwortete Castro: »Das kubanische Modell funktioniert nicht einmal mehr bei uns.«

Goldberg ist Korrespondent der US-Zeitschrift the Atlantic. Castro hatte ihn vor einigen Wochen nach Kuba eingeladen, nachdem er ein Buch von Goldberg zum Verhältnis zwischen Iran und Israel gelesen hatte. Goldberg berichte über die Gespräche mit dem Exstaatschef in einer zweiteiligen Reportage, die seit Dienstag auf der Website der Zeitschrift zu lesen ist.

zum Artikel in der „Junge Welt“

zum Original Interview mit Goldberg

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s