Neue Formen nichtstaatlicher Arbeitsbeziehungen

Von Übersetzung: André Scheer in: Junge Welt vom 15.09.2010
Das Nationale Sekretariat des kubanischen Gewerkschaftsbundes CTC veröffentlichte am Montag (Ortszeit) die folgende Erklärung zum Abbau von Arbeitsplätzen im staatlichen Sektor:

Die kubanische Revolution vollendet 52 Jahre ihrer siegreichen Existenz, und heute mehr denn je sind in der Führung der Nation und in unserem Volk der Willen und die Entschlossenheit lebendig und unverrückbar, den Aufbau des Sozialismus fortzusetzen, bei der Entwicklung und der notwendigen Aktualisierung des Wirtschaftsmodells voranzuschreiten und so die erreichten Errungenschaften zu festigen. (…)

In Übereinstimmung mit dem Aktualisierungsprozeß des Wirtschaftsmodells und den Wirtschaftsprognosen für die Zeit 2011 bis 2015 wird in den Vorgaben für das kommende Jahr der Abbau von mehr als 500000 Arbeitsplätzen im staatlichen Sektor und parallel ihre Schaffung im nichtstaatlichen Sektor vorgesehen. Der Zeitplan für die Durchführung wird von den Organisationen und Unternehmen bis zum ersten Quartal 2011 festgelegt. (…) Es ist bekannt, daß der Überhang an Plätzen die Zahl von einer Million Personen in den budgetierten und unternehmerischen Bereichen übersteigt.

zum Artikel in der Junge Welt

zum Artikel in www.labournet.de

zum Artikel in spanischer Sprache in www.cubadebate.cu

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s