Energy for Cuba: Nachricht von Gary von der Insel

Die Dinge stehen endlich wieder besser, die Weichen sind gelegt für die Tochterfirma, 2012 soll es losgehen.

Der größte Widersacher des Projektes, der ehemalige Minister Pazo ist hinter Gittern und wird dort auch bleiben, insgesamt wurden 40 Personen der Wasserkraftfirma entlassen bzw. eingesperrt. ( … )  Kurzum es wurde anständig aufgeräumt, der neue Hidroenergia Chef ist nun ein Elektrotechniker und die Verhandlungen laufen nun in der normalen Struktur ab und die Parallelstruktur (Schmiergeld für Gefallen) die der größenwahnsinnige Pazo aufbaute, verschwand. Interessant ist auch das niemand von den Subunternehmen im Osten mit denen wir zusammenarbeiten den Job verlor oder eingesperrt wurde. Und dieses Gefühl hatte ich auch immer. Es sind schon tolle Leute denen wir hier helfen, leider sind halt immer schwarze Schafe dabei, aber wie man sieht sind die echten Revolutionäre nicht korrumpierbar und in Kuba gewinnen am Ende die guten.

Wichtig ist aber auch, oder sogar vielmehr das wir als Verein weiterhin hart daran arbeiten den Besuch von Jorge und Orlando so gut wie möglich zu nutzen. Die Initiierung einer Kooperation mit der FH und  ein Solarpanelprojekt sind 2 riesige Erfolge für den Verein. Vor allem da dies auch die Türen für den Studentenaustausch öffnet. In Kuba sieht man immer wieder wie wichtig Auslandserfahrungen sind und vor allem wie sehr sie fehlen.

Ich wünsche euch allen ein erfolgreiches 2011, und das ihr ein bisserl Zeit für den Verein findet.

Gary

PS Mitgliedsbeitrag nicht vergessen, Bankverbindung sh. Homepage.

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s