Debatte über Kubas Perspektiven

Konferenz in New York behandelt die wirtschaftspolitischen Neuerungen in Havanna und die Entwicklung auf und nach dem Parteitag der PCC
Von Edgar Göll, New York City in: amerika21.de vom 04.04.2011 07:32

New York/Havanna. Die aktuellen Entwicklungen in Kuba erhalten kurz vor dem sechsten Parteitag der regierenden Kommunistischen Partei nicht nur in den Medien höhere Aufmerksamkeit, sondern auch in der Wissenschaft. So veranstaltete das Bildner Center for Western Hemisphere Studies der City University New York in der vergangenen Woche eine dreitägige internationale Konferenz zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Inselstaates.

Unter den Gästen fanden sich Expertinnen und Experten wie der Harvard-Professor Jorge Domínguez, Robert Pastor, Archibald Ritter, Janet Habel, Miguel Barnet sowie kubanische Forscher der Universität Havanna und des Wirtschaftszentrums CEEC.

Im Zentrum der über 50 Workshops standen zweifelsohne ökonomische Themen. In einigen der Workshops hierzu waren sogar Experten der Weltbank und des Internationalen Währungsfonds vertreten, um Einschätzungen zur wirtschaftlichen Entwicklung Kubas zu geben. Sie wiesen unter anderem auf statistische und Vergleichsprobleme hin, weil die kubanische Regierung seit kurzem das Bruttoinlandsprodukt anders kalkuliert als bisher üblich. Auch wurde darauf hingewiesen, dass die Kalkulation der informellen Ökonomie, die realistische Umrechnung der Devisenwährung „konvertibler Peso“ und des kubanischen Peso sowie die Einschätzung der Produktivität unsicher seien.

zum Artikel von Edgar Göll in amerika21.de

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s