V. Kongress der Kubanischen Pioniere abgeschlossen

Prensa Latina in:  de.Cubadebate.cu vom 7 Apr 2011
Der Präsident des Staats-und des Ministerrates, Armeegeneral Raúl Castro Ruz, führte am Montag den Vorsitz der Abschlussveranstaltung des V. Kongresses der Pionierorganisation José Martí (OPJM), der mit der Verpflichtung der künftigen Generationen endete, die Organisation zu stärken, sich mehr Kenntnisse über die Geschichte des Landes und des Heimatkreises anzueignen, die Schulordnung einzuhalten und zu lernen, um später die Fachkräfte zu sein, die das Land braucht.
Yamile Ramos Cordero, Landespräsidentin der OPJM, ratifizierte im Karl-Marx-Theater im Namen der Pioniere ihre Verantwortung für die Gegenwart und Zukunft der Revolution und forderte die Pioniere dazu auf, in jedem Klassenkollektiv die konkreten Themen des Treffens zu diskutieren.
Olga Lidia Tapia, Mitglied des Sekretariats des ZK der Partei, sagte, dass dieser Kongress gezeigt habe, dass die Zukunft das Werk von Kindern und Jugendlichen sein muss, die fähig sind, Wohlstand durch Arbeit zu schaffen, eine tiefe revolutionäre Überzeugung haben, respektvoll, bescheiden und gebildet sind, weil “die Revolution vom lebendigen Atem ihrer Nachfolger genährt wird”.

zum Artikel auf: de. Cubadebate.cu

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s