Stimmen für die Cuban Five

von Leandro Maceo Leyva in: Gtranma Internacional vom 19.08.2011

Mitglieder der 3. internationalen Brigade ausländischer Studenten, Vertreter des Internationalen Komitees der Freundschaft mit den Cuban-Five, und einige ihrer Angehörigen begingen an diesem Donnerstag den 48.  Geburtstag von Fernando González, einem der fünf kubanischen Helden, die in US-Gefängnissen in Haft sind, weil sie ihr Land vor den Krallen des Terrorismus schützten, der von jenem Land gefördert wird.
Foto: Otmaro RodríguezDie Mutter von Fernando, Magalis Llort, dankte für die zahlreiche Anwesenheit der Jugendlichen und teilte mit ihnen die Botschaft ihres Sohnes, der gestand: „Es ist eine große Ehre für mich, dass sich Menschen verschiedener Nationen treffen, um meinen Geburtstag zu feiern.“
Die Mutter Fernandos sagte, es erfülle ihn mit Hoffnung zu wissen, dass es so viele Jugendliche in der Welt gibt, die solidarisch sind und für die Gerechtigkeit kämpfen.
Tänze, Poesie und Wortbeiträge seitens der Studenten verschiedener Universitäten Havannas vervollständigten die Veranstaltung, auf der in verschiedenen Sprachen Freiheit für die Fünf gefordert wurde.
Die Teilnehmer, die im internationalen Lager Julio Antonio Mella, in der Gemeinde Caimito der Provinz Artemisa, versammelt waren, erhielten aktuelle Informationen über den ungerechten und manipulierten Gerichtsprozess, dessen Opfer Fernando, Antonio Guerrero, Ramón Labañino, René González und Gerardo Hernández sind.

zum Bericht auf Granma internacional

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s