Kuba klagt bei WTO gegen US-Blockade

http://www.jungewelt.de/

Junge Welt vom 27.10.2011
Genf. Kuba hat am Mittwoch bei der Welthandelsorganisation (WTO) Beschwerde gegen die USA eingelegt, weil die Administration in Washington auch weiterhin keinerlei Bereitschaft zeige, die gegen den Karibikstaat gerichteten Blockadegesetze aufzuheben. Kubas Vertreterin Nancy Madrigal berief sich in diesem Zusammenhang auf eine WTO-Entscheidung von 1999, in der von den USA die Aufhebung eines Gesetzes verlangt wurde, wonach Kubas Markenrechte in den Vereinigten Staaten keine Gültigkeit hätten. Am Vortag hatte die UN-Vollversammlung in New York erneut mit 186 Stimmen die Aufhebung der Blockade gefordert. Nur die USA und Israel stimmten gegen die von Kuba vorgelegte Resolution, während sich Palau, Mikronesien und die Marshall-Inseln der Stimme enthielten. Libyen und Schweden waren der Abstimmung ferngeblieben. (PL/jW)

Advertisements

Autor: Gigs Buchinger

Liedermacher- und Sänger Kulturarbeiter Soli Arbeiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s