Das Verhör von Habana in der Alten Welt

Als Einstieg gab es einen Bericht der Frauendelegation aus Guantanamo über die Lage dort, mit der Bitte um Unterstützung ihres Kampfes zur Rückgabe des US Amerikanischen Militärstützpunktes. Dann gab es einen Bericht von Marietta von der Kubanischen Botschaft. Die Nächtigungszahlen aus dem Tourismus steigen ständig an, was wichtig für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes ist. Am 19.April wird eine neue Regierung mit einem neuen Präsidenten gewählt.
Stefan Krenn gab eine kurze Einleitung zum historischen Umfeld des Versuchs einer US Amerikanischen Invasion an der Playa Giron(SchweineBucht).
Anschließend gab es die Lesung einiger Verhöre aus dem Buch von Hans Magnus Enzensberger „Das Verhör von Habana“ und das Gedicht vom „Mädchen mit den weißen Schuhen“ („Flor Carbonera“).
Der Abend klang dann mit Livemusik von „Me Gusta“ aus.

Advertisements

Letzter Stammtisch im Kasper Keller

Eine Ära geht zu Ende, nach 38 Jahren sperrt der Kasper Keller zu. Über viele Jahre war der Kasper Keller Veranstaltungsort für Kuba Stammtische.
Am 26.Jänner war der letzte Öffnungstag und gleichzeitig auch Kuba Stammtisch im Kasper Keller. Wir bedankten uns mit eine Flasche kubanischen Rum beim Team um Hans Peter und Eva für die vielen Jahre im Keller wo wir uns immer wie zu Hause gefühlt haben.

Fußball-Dressen für ein Dorf

Im April 2017 waren wir als Kuba Reisegruppe  in dem Dorf oberhalb des „El Salton“ einem Hotel dass mitten im Regenwald liegt und auf sanften Tourismus unter Einbeziehung der Bevölkerung des Dorfes setzt.
Stefan Krenn hat bei seiner letzten Reise Fußball-Dressen für die Schüler des Dorfes mitgebracht.  Dies ist Teil seines Programms auch in abgelegeneren Gebieten ein wenig zu helfen. Jetzt gibt es die ersten Bilder dazu.